...

HBRS Sportfreizeit

Sportl. Veranstaltungen

Februrar
01.02.2020 HBRS Referententreffen / Frankfurt
01.02.2020 Fachtag Krebs / Frankfurt
02.02.2020 Fachtag Inklusion / Frankfurt
07.-10.02.2020 IDEM Para Judo + LLG Para Judo / Heidelberg
15.02.2020 Regionalkonferenz / Wetzlar
15.02.2020 Regionalkonferenz / Bensheim
15.02.2020 LLG Schwimmen Nachwuchs / Frankfurt
15.-16.02.2020 LLG Hessenauswahl Fuba ID / Grünberg
16.02.2020 Sichtung LLG RBB / Frankfurt
16.02.2020 Regionalkonferenz / Bebra
22.02.2020 Süddeutsche Schwimmen / Darmstadt
27.02.2020 JTFP Rollstuhlbasketball / Kassel
27.-29.02.2020 LLG Schwimmen / Frankfurt
28.02.-01.03.2020 Bundeslehrgang ID-Judo / Hennef
28.02.-01.03.2020 LLG Para TT Grenzau / Grenzau

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Leistungs- und Breitensport

Der HBRS bekennt sich zum Leistungssportkonzept des DBS aus dem Jahr 2001 sowie zu der Fortschreibung des Leistungssportkonzeptes aus dem Jahr 2005. Der Leistungssport wird dabei verstanden, mit einem Höchstmaß an persönlichem Einsatz in der jeweils international gültigen Startklasse den Normen des Rekords möglichst nahe zu kommen bzw. neue Normen zu setzen. Ziel ist die persönliche Höchstleistung ausgerichtet am internationalen Standard. Unter Wahrung der Regeln und Grundsätze für einen humanen Leistungssport, wird dem Erfolg der Athleten bei internationalen Veranstaltungen höchste Priorität eingeräumt.

Im Bereich des Breitensports stellt der HBRS mit seinen Mitgliedsvereinen u.a. das Bindeglied zwischen Rehabilitations- und Breitsport dar