...

TalentTage

Sportl. Veranstaltungen

April
06.04.2019 Bezirskmeisterschaften Kegeln Bez. 1 / Lampertheim
07.04.2019 Spiel- und Sportfest / Dietzenbach
12.-13.04.2019 DEM TT / Roßdorf
13.04.2019 HM Kegeln Bohle / Bovenden
13.04.2019 Bez.Meisterschaft Bosseln Bezirk I / Lampertheim
13.-14.04.2019 LLG Fußball ID
20.04.2019 HM Keglen Schere WK 5,6a+b / Kassel
27.04.2019 HM Kegeln Schere WK 1-4, 7-8 / Kassel
29.04.2019 Spielfelder - Lebensfelder / Dietzenbach

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Details

< Das A-Team jubelt über 13 Medaillen
Freitag, 01.02.2019 23:50 Alter: 79 Days

HBRS ist Partner von Fair Play Hessen



Fair Play Hessen ist die Plattform für alle Fußballvereine, Verbände und andere Institutionen, die sich für mehr Fair Play auf den hessischen Fußballplätzen einsetzen wollen. Unter der Trägerschaft der Sozialstiftung des Hessischen Fußballs werden hier alle sozialen Aktivitäten im Fußball gebündelt. Insbesondere sind das Maßnahmen zur Gewaltprävention, aber auch die Integration, Inklusion und das Fair Play auf und neben dem Fußballplatz hat man sich zum Ziel gesetzt.  Der HBRS unterstützt die Aktivitäten ab sofort als Netzwerkpartner mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen im Rahmen der Partnerschaft. „Wir möchten die Fair Play Botschaft nicht nur intern leben, sondern auch nach außen weitertragen. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, ein Teil von Fair Play Hessen sein zu dürfen. Im HBRS-Leistungszentrum Stadion Wetzlar wird in Zukunft die Tafel mit den Spielregeln hängen, die genau die Werte und Verhaltensregeln beinhalten, die für uns wichtig sind.", sagte der Abteilungsleiter Fußball beim HBRS, Michael Trippel. 

Wetzlars Oberbürgermeister Wagner kann dem nur zustimmen und hebt besonders die mit der Partnerschaft verbundene Wertevermittlung hervor: „Der Sport bietet hervorragende Möglichkeiten, die Werte, die für ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander in unserer Gesellschaft prägend und unverzichtbar sind, erlebbar zu machen. Daher begrüße ich die Initiative der Sozialstiftung des Hessischen Fußballverbandes sehr. Auch die Sportstadt Wetzlar ist gerne Partner von „Fair- Play Hessen".


Während des HBRS Hallencups am vergangenen Samstag (26.01.) wurde die Fair Play Tafel übergeben. Im Rahmen des sportlich gelungenen Hallenturniers mit 10 hessischen Fußball-ID Teams war dies sicher ein passender Zeitpunkt für den Einstieg als Fair Play Partner.

 

Foto: S. Trippel


Auf dem Bild von links: Bruno Pasqualotto (HBRS Landestrainer Abteilung Fußball), Michael Trippel (HBRS Sportkoordinator/ Abteilungsleiter Fußball) und Manfred Wagner (Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar)