...

HBRS Sportfreizeit

Sportl. Veranstaltungen

November
02.11.2019 Mitgliederversammlung GPR / Rotenburg
02.11.2019 16. Integ. Tischtennis Turnier / Frankfurt
03.11.2019 28. integratives Spiel- und Sportfest / Frankfurt
08.11.2019 MIA-Abschlussveranstaltung / Hannover
08.-11.11.2019 Goalball Liga-Pokal/ Hambung
15.11.2019 30 jähre TSV Langgöns e. V. / Langgöns
16.11.2019 HBRS Sportlerehrung Neu-Isenburg
18.11.2019 Fachforum: Leistungssport in Hessen - Der hessische Weg 7 Frankfurt
19.11.2019 Schwimmwettkampf / Darmstadt
19.11.2019 HM Fußball der KME Schulen / Wetzlar
23.11.2019 Goalball Lady-Cup / Fulda
23.11.2019 LLG Showdown LK2 / Marburg
24.11.2019 LLG Showdown LK1 / Marburg
27.11.2019 Schwimmwettkampf / Marburg

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Details

< Para-Tischtennis Europameisterschaften
Sonntag, 29.09.2019 11:10 Alter: 52 Days

2. Fußballcamp der FFH Fußballschule mit dem HBRS

in Hanau wurde die Kooperation von der FFH-Fußballschule und dem HBRS intensiviert und ein zweites Camp erfolgreich durchgeführt


Auch der 2. FFH-Fußballschulen Kurs für Kinder mit Handicap war ein voller Erfolg. Nach dem ersten Kurs im Frühjahr dieses Jahres, war es Ziel auf jeden Fall im Jahr 2019 noch einen Kurs in der Region Hanau auf die Beine zu stellen. Gemeinsam mit der Abteilung Fußball des Hessischen  Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbands (HBRS) haben wir dieses Ziel erreicht und der Kurs wurde auf dem Kunstrasenplatz beim SVG Steinheim am 24. und 25. September ausgerichtet. Insgesamt 40 Kinder von der Friedrich Fröbel Schule aus Maintal, der Frida-Kahlo-Schule aus Bruchköbel und der Elisabeth-Schmitz-Schule aus Hanau waren beim zweiten Kurs dieser Art in Hanau-Steinheim dabei.

Mit der Stiftung MitMenschen der PSD Bank Hessen-Thüringen eG, Hit Radio FFH, der Bernd Reisig Stiftung „helfenhelfen“, Real Wetzlar, dem Michel Hotel Frankfurt Maintal sowie der Stadt Hanau wurden sehr engagierte Partner und Förderer gewonnen. Dank dieser Unterstützung konnten allen Kindern eine kostenfreie Teilnahme mitsamt kompletter Trikotausrüstung, Mittagessen sowie Obst und Getränken ermöglicht werden. Die angehenden Fußballerinnen und Fußballer erhielten an diesen beiden Tagen eigens für das Fußballcamp schulfrei und wurden kostenlos zum Sportplatz gefahren.

Während der HBRS für die Organisation im Vorfeld des Camps und außerhalb des Platzes verantwortlich zeichnet, kümmert sich das Team der FFH-Fußballschule um die sportlichen Abläufe auf dem Rasen. Die beiden Vormittage wurde fleißig trainiert. Neben Passspiel mit Torabschluss, Zweikämpfen, Koordination & Dribbling sowie einem Technikkreis, rundeten Spaßstationen, wie Flugschule und Fußball Biathlon das Training sehr gut ab. Am Nachmittag wurden auf zwei Spielfeldern Mannschaften eingeteilt und es entwickelten sich sehr spannende Spielformen.

Bei der großen Verabschiedung am Mittwoch Nachmittag strahlten die Augen der Teilnehmer. Neben vieler Geschenken unserer Partner gab es natürlich für jeden auch eine personalisierte Teilnehmerkurkunde. Es war schnell klar: Dieses Fußballcamp bleibt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unvergessen! Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns bereits auf den nächsten Kurs.

 

Text-Quelle: FSV life 06/2019

Bilder: Sebastian Schiller