Aktuelles

< Tennisclub bietet Schnuppertag für Menschen mit Handicap
Montag, 06.07.20 15:46 Alter: 38 Tage

1. Seeheimer Rollstuhltennistag


Samstag, den 01. August 2020Rollstuhltennis wird in Seeheim in Person der 12jährigen Ela Porges bereits seit 8 Jahren gespielt. Ela ist auf der Anlage des TCS sehr präsent und spielt mehrmals die Woche Tennis - mit Ihrer Familie oder auch inklusiv im Kindergruppentraining, zusammen mit "Fußgängern". Sie ist sehr talentiert und hat auch schon einige Erfolge bei Rollstuhltennisturnieren in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz erlangt.


Leider findet dieser tolle und überaus anspruchsvolle Sport in Hessen jedoch bisher kaum statt. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, ein Zeichen zu setzen und diesen besonderen Tag ins Leben zu rufen. Dazu haben wir eine Gruppe von Tennisspielern aus Windhagen vom dortigen Rollitennis e.V., dem einzigen speziellen Club für Rollstuhltennisspieler in ganz Deutschland, eingeladen. Gemeinsam mit unserem eigenem Trainerteam sowie der tatkräftigen Unterstützung von Jürgen Kugler, dem 1. Vorsitzenden des Rollitennis e.V., werden wir ein gemeinsames Training anbieten und auf diesem Weg versuchen, den Sport einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Natürlich dürfen sich auch Nichtrollifahrer ausprobieren, ob und inwieweit sie sich mit dem ungewohnten Sportgerät umgehen können. Vielleicht wollen Sie es ja auch mal versuchen?

Mittelfristig, gern schon im Jahr 2021, wollen wir in Seeheim die Offenen Hessischen Rollstuhltennismeisterschaften veranstalten. Die ersten Gespräche mit dem Hessischen Tennisverband wurden dazu bereits geführt. Der Referent für Rollstuhltennis, Herr Rolf Heggen, wird ebenfalls anwesend sein, um sich ein Bild zu machen.

Wir sind davon überzeugt, dass der TC Seeheim und seine Anlage mit den professionellen Rebound Ace-Plätzen dazu prädestiniert sind, diesen wunderbaren Sport nach vorne zu bringen. Doch natürlich ist dazu ein gemeinsames Vorgehen wichtig und jede Hilfe willkommen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie unsere Veranstaltung unterstützen würden. Die Sportler haben eine weite Anreise, und als gute Gastgeber möchten wir gern zum gemeinsamen Essen und Trinken einladen.


Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir gern zur Verfügung. Nähere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung folgen.

Bei Fragen, bin ich telefonisch unter 0163-4040003 oder per Email (petra.arndt@outlook.com) zu erreichen.

 

Mit den besten Grüßen

 

Petra Arndt - Presswartin des TCS