...

29. Breitensportfest
21.10.-04.11.2018

Sportliche Veranstaltungen

August
11.08.2018 "Inklusionscup" -SG Johannesberg Fulda
16.-26.08.2018 RBB - WM Hamburg
18.08.2018 3. Spieltag Hessenliga Fuba-ID Klein-Linden
20.-26.08.2018 Para-LA-EM Berlin
25.08.2018 3. Spieltag inklusive Fuba-Liga Köppern
26.08.2018 Runter vom Sofa "INKLUSIV" Offenbach
31.08.2018 Tag der Menschen mit Behinderung

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Übungsleiterbörse

Details

< HBRS Sportlerehrung 2018 - Vorbericht
Montag, 05.02.2018 03:02 Alter: 190 Days

Gold und Silber für Marburg beim 1. Hessenpokal im Goalball

SSG-Teams landen Doppelsieg beim Hessenpokal


 

Die Spiele waren spannend, die Stimmung gut und am Ende des Tages stand für die SSG Blista Marburg ein toller Erfolg zu buche. Beim erstmals ausgetragenen Hessenpokal im Goalball belegten die beiden Heimteams die Plätze eins und zwei, das Podium komplettierte die erste Mannschaft aus Friedberg. Dabei ging es in Gruppe A denkbar knapp zu: drei Teams lagen nach der Vorrunde punktgleich in der Tabelle, lediglich die Tordifferenz entschied, dass Marburg I gegen Marburg II, die in Gruppe B ihre Spiele alle gewannen, ins Finale einzog. Zwischenzeitlich war man im Entscheidungsspiel zwischen Freidberg I und der TG Unterliederbach sogar auf Rang zwei in der Gruppe abgerutscht. Doch so bot sich ein spannendes Finale. Beide Teams zeigten hier ihr können, doch konnte sich nie eines von beiden so wirklich absetzten. So wechselte mehrfach die Führung. Am Ende stand dann ein 8:7-Erfolg für die erste Mannschaft, doch waren an diesem Tag beide Teams die Gewinner, wie Trainer Sascha Schäfer betonte. 

"Es hat mich am meisten gefreut, dass die erste Auflage so gut angenommen wurde, dass die Teams ihren Spaß hatten und einige, vorallem junge, Spielerinnen und Spieler aller Teams wichtige Erfahrungen Sammeln konnten", zeigte sich Organisator Michael Feistle am Ende des Tages zufrieden. Der Wanderpokal wird nun das erste Jahr in Marburg stehen, bis dann in 2019 eine Neuauflage des Pokals geplant ist.

Für die Marburger Goalballer geht die Saison jedoch in einem Monat weiter: dann zum Bundesligaauftakt in Rostock, wo man auf den FC St. Pauli trifft sowie L. E. Sport Leipzig. Foto: privatHintere Reihe v. l.: Jan Wolf, Natascha Bretzke, Michael Feistle, Nils Emig, Charlotte Hartz, Sascha SchäferVorne v. l. Roman Qayumi und Yasha Müller

 

 

Bericht: Michael Feistle 

Bild: Sebastian Schiller