...

Sportliche Veranstaltungen

Juli
14.07.2018 15. Jens Maspfuhl Charity Golfturnier 2018 Friedberg

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Übungsleiterbörse

Details

< Ein frohes neues Jahr 2018!
Mittwoch, 03.01.2018 10:43 Alter: 198 Days

1. Inklusive Fussball-Liga in Hessen- hier wird Inklusion gelebt!

Erste Saison des Projekts mit Vorbildcharakter ein voller Erfolg


 

Im September 2017 startete sie, die erste Inklusive Fußball-Liga in Hessen. Insgesamt acht Vereine aus Hessen und sogar dem angrenzenden Aschaffenburg spielten die erste Saison der neugegründeten Fußball-Liga aus. Die Liga ist etwas ganz besonderes, denn hier spielen Fußballerinnen und Fußballer mit Handicap sowie ohne Handicap zusammen in einem Team. Besondere Regeln gibt es allerdings auch. Unter anderem wird auf einem Kleinfeld gespielt, Rückpass- und Abseitsregel sind aufgehoben und es dürfen bis zu zwei Spieler ohne Handicap auf dem Spielfeld stehen. 

 

Nach dem ersten Spieltag im September auf Rasen wurde am zweiten Spieltag in der Halle des Sporthotels Grünberg der Meister der ersten Saison ausgespielt. Das Team aus Köppern konnte sich als „Team United“ vor den Wiesbadener „Soccer Rhinos“ durchsetzen. Auf dem dritten Platz folgte das Team vom 1. FCA Darmstadt.

Im Rahmen des Ligastarts fand auch eine dementsprechend angepasste Trainerausbildung durch den Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. (HBRS) statt. Insgesamt 16 Teilnehmer/innen absolvierten  die angebotene DOSB-Übungsleiterlizenz (Trainer C-Leistungssport von Menschen mit Behinderung im Bereich Fußball). Für die Teilnehmer/innen war diese Ausbildung kostenlos und wurde durch die finanzielle Unterstützung des Ministeriums des Innern und für Sport möglich gemacht. 

Peter Beuth (Innenminister des Ministerium des Innern und für Sport in Hessen) sagte in Bezug auf die neue Inklusive Liga: „Inklusion im und durch den Sport genießt in Hessen einen hohen Stellenwert. Jedem soll eine selbstbestimmte, gleichberechtigte Teilhabe am Sport offenstehen. Es ist das Ziel der Hessischen Landesregierung, die Inklusion im Sport in das Bewusstsein der Menschen zu bringen und die Gesellschaft für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Die erste inklusive Fußball-Liga ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung auf Wettkampfebene gemeinsam Sport zu treiben. Das Projekt besitzt Vorbildcharakter für ganz Deutschland.“ 

 

Fachlich und wissenschaftlich begleitet wurde die durch den HBRS geleitete Liga von der Sportentwicklung des Landessportbundes Hessen, dem Hessischem Fussballverband sowie der Goethe Universität Frankfurt. In seiner Funktion als Referent für Sport und Inklusion im Landessportbund zieht William Sonnenberg ein erstes Fazit nach der Saison 2017:

 

"Die erste Saison haben wir erfolgreich gemeistert und alle Erwartungen an den neuen Ligabetrieb wurden nicht nur erfüllt sondern haben unsere Vorstellung übertroffen. Ein besonderes Lob gilt den Spielern, Trainern und Vereinen, die sich mit soviel Eifer der Sache gewidmet haben! Die Unterstützung durch das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport sowie die Kooperationen zwischen HBRS, LSB H, Hessischem Fußballverband und der Goethe Universität Frankfurt zeigen sehr eindrucksvoll wie gut Inklusion im Sport gelingt, wenn alle an einem Strang ziehen. Ich freue mich auf die nächste Saison 2018!"

 

Michael Trippel, Sportkoordinator/ Abteilungsleiter Fussball des HBRS:

„Ich freue mich auf die zweite Saison der 1. Inklusiven Fußball-Liga des HBRS. Wir konnten erfreulicherweise die Spieltage um 100% steigern. Somit stehen jetzt aktuell insgesamt vier Spieltage auf dem Programm für 2018. Sollten sich aber noch weitere Mannschaften anmelden, hätten wir für diesen Fall bereits einen Zusatzspieltag reserviert. Der erste Spieltag findet am 14. April bei der JFV Unterflockenbach im schönen Odenwald statt. Weitere Spieltage sind geplant: am 2. Juni in Korbach im Rahmen des Hessentages, 25. August bei Teutonia Köppern und der letzte Spieltag am 1. Dezember  zum großen Finale genau wie in diesem Jahr in der Großsporthalle des Sporthotels Grünberg.“

 

 

Die 1. Inklusive Fußball-Liga wird nach dieser sehr positiv absolvierten Test-Saison die nächsten Jahre weiter fortgeführt und ist nun neben der bereits erfolgreichen HBRS Hessenliga Fußball-ID die nächste Fußball-Liga, welche unter dem Hessischen Behinderten-u. Rehabilitations-Sportverband angesiedelt ist.

Für interessierte Vereine, die ein inklusives Fussballteam oder eine Fussballmannschaft ID (Intellektuelle Beeinträchtigung) aufbauen möchte steht Ihnen Sportkoordinator/ Abteilungsleiter Fussball des HBRS Herr Michael Trippel zur Verfügung. (trippel(at)hbrs(dot)de)

 

Die erste Inklusive Fussball-Liga in Hessen- hier wird Inklusion gelebt!

 

Bericht: Sebastian Schiller

Foto: HBRS/ Mandy Lell