...

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Übungsleiterbörse

Details

< European Top Twelve in Wroclaw Polen
Donnerstag, 09.11.2017 12:50 Alter: 12 Days

Dritter Platz für TGU-Torballer beim internationalen Turnier in Laval

Bester Angriff + zweitbeste Abwehr = dritter Platz


Laval - Dass der Beste Angriff und die zweitbeste Abwehr nicht zwangsläufig auch Platz Eins oder Zwei in der Endabrechnung bedeuten, musste die Torballmannschaft der TG Unterliederbach am vergangenen Samstag, dem 04.11.17, zur Kenntnis nehmen. Das Team der TGU trat beim internationalen Torballturnier des CST Laval an und musste sich aufgrund zweier knapper Niederlagen hinter der Vertretung von VIGE Hasselt und der französischen Nationalmannschaft im Endklassement mit Platz drei begnügen.

Knappe Niederlagen kosteten Turniersieg

In der ersten Partie gegen das Team aus Nizza lief das Spiel der Unterliederbacher noch etwas unrund. Die TGU agierte offensiv nicht zwingend genug und unsicher in der Abwehr. Unterliederbach geriet zweimal in Rückstand, kämpfte sich aber immer wieder zurück und wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang Christo Kassapis der Treffer zum glücklichen aber letztlich nicht unverdienten 2:2-Endstand.

Nach dem mühsamen Auftakt folgten zwei souveräne Siege. Gegen die Belgier von VIGE Mol (7:2) und die Franzosen von CSA VH Touraine (5:0) verbuchte Unterliederbach weitere vier Punkte auf der Habenseite.

Der Spielplan servierte der TGU im vierten Spiel einen besonderen Leckerbissen: UNADEF France (Französische Nationalmannschaft). Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Franzosen früh mit 1:0 in Führung gingen. Im weiteren Verlauf ließen beide Teams beste Möglichkeiten ungenutzt, um die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden und somit wurde ein (glücklicher) 1:0-Sieg für die Franzosen im Turnierprotokoll vermerkt.

Wie schon nach dem Punktverlust im Auftaktspiel zeigte Unterliederbach eine Reaktion und  ließ auch dieses Mal wieder zwei ungefährdete Siege folgen. In den Partien Fünf und Sechs wurden Picena NV (Italien) mit 4:1 sowie der gastgebende CST Laval mit 5:2 geschlagen.

Im vorletzten Spiel traf die TGU als Drittplatzierter (3 Verlustpunkte) auf den Tabellenführer aus Belgien VIGE Hasselt (2 Verlustpunkte). Ähnlich dem Match gegen UNADEF bekamen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung zu sehen; dieses Mal allerdings mit deutlich mehr Toren und Spektakel. Unterliederbach erzielte früh den 1:0-Führungstreffer. Hasselt schlug zurück, markierte seinerseits zwei schnelle Treffer und lag Mitte der ersten Hälfte mit 2:1 in Front. Noch vor dem Pausenpfiff kamen dann die Unterliederbacher wieder zurück und drehten das Spiel: 3:2. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Zweiter Abschnitt und weiter ging die wilde Fahrt: Nun traf Hasselt wieder kurz hintereinander zur 4:3-Führung. Mitte der zweiten Halbzeit war dann erneut Unterliederbach an der Reihe, und zwar mit dem 4:4-Ausgleichstreffer. Der Schlusspunkt wurde dann aber wieder von den Belgiern gesetzt. Dem abermaligen Führungstreffer von VIGE Hasselt hatte Unterliederbach nichts mehr entgegen zu setzen und verlor nicht nur das Spiel mit 4:5, sondern auch jegliche Möglichkeit noch, in das Rennen um den Turniersieg eingreifen zu können.

Nach der zweiten knappen Niederlage des Tages war jedoch eines gewiss: Es folgte eine Reaktion der TGU - und was für eine. Im letzten Spiel traf Unterliederbach auf AVH Rennes. Von Anfang an dominierte Unterliederbach die Begegnung und bescherte sich selbst mit dem 10:1-Sieg einen versöhnlichen Turnierabschluss. Am Ende sortierten sich die Unterliederbacher hinter VIGE Hasselt und UNADEF France auf dem dritten Platz ein.

Anmerkung: Ein besonderer Dank geht an Hans-Dieter Weidner (PSV Karlsruhe), der uns über das gesamte Wochenende in Laval hervorragend unterstützt hat!

Für die TG Unterliederbach spielten:

David Georgi, Christo Kassapis, Toufik Mehloul, Markus Schönbach.

Trainer:

Thomas Pleli, Hans-Dieter Weidner.

Ergebnisse TG Unterliederbach:

TGU - ANICES Nice  2:2

TGU - VIGE Mol  7:2

TGU - CS AVH Touraine  5:0

TGU - UNADEF France  0:1

TGU - Picena NV  4:1

TGU - CST Laval  5:2

TGU - VIGE Hasselt  4:5

TGU - AVH Rennes  10:1

Abschlusstabelle:

1. VIGE Hasselt  14:2  36:21

2. UNADEF France  12:4  33:7

3. TG Unterliederbach  11:5  37:14

4. VIGE Mol  9:7  22:22

5. CST Laval  8:8  19:26

6. ANICES Nice  6:10  20:26

7. CS AVH Touraine  6:10  19:29

8. AVH Rennes  4:12  20:39

9. Picena NV  2:14  13:35

    

Die vollständige Ergebnisübersicht  gibt es auch auf:

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1509388613

Die Torballmannschaft der TGU freut sich auch auf euren Besuch bei:

Facebook:

https://www.facebook.com/tgunterliederbach.torball/

Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCp5iYKB1usdiPIgi8YdSPzw

Instagram:

tgutorball

Twitter:

Gezwitscher@torballtgu

 

Bericht: Markus Schönbach