...

27.10.2018 Bad Homburg

Sportliche Veranstaltungen

Oktober
06.10.2018 DJM Goalball Marburg
12.-13.10.2018 DM Bosseln Kelsterbach
14.10.2018 Schwimmtraining LSBH
19.-21.10.2018 Trainingslager Judo GB Ronneburg
20.10.2018 17. Olympische Ballnacht
21.10. - 04.11.2018 Breitensportfest Bad Füssing
27.10.2018 Inklusives Spiel- und Sportfest Bad Homburg
31.10.2018 TalentTag Frankfurt

Buch: Inklusion in Sport und Spiel

Übungsleiterbörse

Details

< Herkules Terzis wirft 115 Holz
Donnerstag, 25.04.2013 08:58 Alter: 5 Years

Hessische Rollstuhlbasketballerinnen gewinnen Bronze bei Deutscher Meisterschaft


Die Hessenauswahl der Frauen im Rollstuhlbasketball hat bei der Deutschen Meisterschaft einen großen Erfolg gefeiert. In der Artland Arena im niedersächsischen Quakenbrück gewann die Mannschaft der Trainerinnen Nora Schratz und Silke Bleifuß am vergangenen Wochenende die Bronzemedaille. Im Spiel um den dritten Platz besiegten die Titelverteidigerinnen den Gegner aus Bayern mit 54:52. „Wir sind stolz auf unser Team“, resümierte Schratz. „Wir haben einen gelungenen Umbruch hinter uns, denn viele junge Spielerinnen haben in entscheidenden Momenten Verantwortung übernommen“. Siege im ersten und letzten Spiel Die hessischen Damen traten ohne die Leistungsträgerinnen Annika Zeyen und Gesche Schünemann an, erwischten aber trotzdem einen guten Start. Im ersten Spiel gegen die SG Niedersachsen gewann die Mannschaft mit 52:30, dann folgte eine knappe 51:52-Niederlage gegen Bayern. Deutlich fiel das Ergebnis im Halbfinale aus. Hamburg dominierte Hessen beim 27:55. Zum Abschluss gelang im „kleinen Finale“ die Revanche gegen Bayern. Die Ergebnisse im Überblick: Vorrunde: Team Hessen – SG Niedersachsen 52:30 Team Hessen – Landeskader Bayern 51:52 Halbfinale: Team Hessen – Hamburger SV 27:55 Spiel um Platz 3: Team Hessen – Landeskader Bayern 54:52 Für Hessen spielten: Heike Friedrich (68 Punkte im Turnvierlauf), Sonja Mohnen(35), Nora Schratz(29), Anne Brießmann (alle Mainhatten Skywheelers/18), Barbara Groß (RSV Lahn-Dill/13), Juliana Kromberg (Kaiserslautern/13), Maria Kühn (Mainhatten Skywheelers/6), Katharina Tielmann (BSG Kassel/2), Selina Rausch(RSV Lahn-Dill), Anja Diedrich, Kyra Hillesheimer (beide Mainhatten Skywheelers)